=> Startseite> => VORGESCHICHTE +++ Datum Operationsfehler: 13.03.2002 +++




Herbst 2000 - Sommer 2001

Nach der Trennung von seiner langjährigen Freundin beschließt Phillip, für ein Jahr nach Australien zu gehen und durch das Land zu reisen. Im Sommer 2001 kehrt er - ein Jobangebot aus Australien im Gepäck - nach Österreich zurück. Er beschließt, im Herbst eine Entscheidung zu fällen. (Phillip 2001)


Der Überfall vom 04.08.2001

Phillip befindet sich an diesem Abend auf dem Heimweg von einem Polterabend. Vor einem Wüstelstand am Schwedenplatz wird er von "drei jungen Männern" niedergeschlagen und mit Fußtritten schwer verletzt. Trotz mehrerer Zeugen konnten die Täter bis heute nicht ausgeforscht werden.


Notoperation und Rehabilitation

In einer Notoperation wird Phillip das Leben gerettet. Er befindet sich ca. 5 Wochen lang in künstlichem Tiefschlaf, wobei in den ersten 12 Tagen Lebensgefahr besteht. Dank seines enormen Willens und Ehrgeizes hat sich sein Zustand nach vielen Therapiestunden soweit verbessert, dass die Sachwalterschaft bereits Anfang 2002 wieder zurückgelegt wird. Da seine Genesung weiterhin so gut voranschreitet, plant er im Sommer 2002 den Wiedereinstieg ins Berufsleben."(Phillip Anfang 2002, links, Rehabilitaton)