=> Startseite => die AUVA meint +++ Datum Operationsfehler: 13.03.2002 +++


Etwa zweieinhalb Jahre nach der verhängnisvollen Operation erreicht dieses Schreiben den Anwalt der Familie. Die Versicherung (AUVA) ist nach den Stellungnahmen der beiden verantwortlichen Ärzte von deren Schuldlosigkeit überzeugt und teilt dies in dem Schreiben mit. Der Inhalt:

15.10.2004, Sehr geehrter Herr Doktor!
Im Anhang zu unserem Schreiben vom 06.07.2004 überlassen wir Ihnen die ärztlichen Stellungnahmen und handelt es sich aus Sicht unseres Versicherungsnehmers um eine schicksalshafte Entwicklung. Wir halten auch fest, dass Ihre Mandantschaft im Jahr 2003 aus dem Patientenentschädigungsfond einen Betrag in Höhe von ... erhalten hat."